Sonntags um 10 Uhr wird unsere Gemeinde zu einem Treffpunkt für alle Generationen.

Wir ermutigen zu einem authentischen Leben mit Jesus im Alltag und zu einem Glauben, der uns durch Höhen und Tiefen des Lebens trägt.

In unseren Gottesdiensten erwarten dich zeitgemässe Lieder und lebensnahe Predigten. Und danach eine gute Tasse Tee oder Kaffee in guter Gesellschaft in unserem Foyer.

Wir freuen uns auf deinen Besuch!

Nächste Termine

Gottesdienst am 18. Oktober

10.10.2020

Gottesdienst am 11. Oktober

10.10.2020

Liebe ist echt besonders!

03.10.2020

Weisheit im Umgang mit Sünde

12.09.2020

Daniel Nydegger, Pastor der FEG Bubikon, nimmt uns in seiner Predigt mit hinein in das Buch der Sprüche im Alten Testament. Er ist überzeugt, wenn wir die Taktik der Sünde kennen, können wir uns auch besser gegen sie wappnen. Hier gibt es den Bibeltext zum Nachlesen: https://www.bibleserver.com/GN... 

Liebe ist ...

12.09.2020

Es braucht mehr Liebe! Wer würde diesem Allgemeinplatz schon widersprechen? Aber wie soll das gehen und was ist Liebe überhaupt?  Unsere dreiteilige Gottesdienstreihe nimmt uns mit hinein in das christliche "Hohelied der Liebe" das Paulus in 1. Korinther 13 geschrieben hat. Dabei werden wir gleich im ersten Teil merken, wie konkret Paulus hier wird und nicht nur den Korinther damals, sondern auch uns heute sagt: Ihr braucht mehr Liebe, du brauchst mehr Liebe! Und dann verrät er uns auch gleich noch wie das geht. Herzlich Willkommen zur Predigt im Livestream

Du brauchst mehr Liebe

12.09.2020

Es braucht mehr Liebe! Wer würde diesem Allgemeinplatz schon widersprechen? Aber wie soll das gehen und was ist Liebe überhaupt?  Unsere dreiteilige Gottesdienstreihe nimmt uns mit hinein in das christliche "Hohelied der Liebe" das Paulus in 1. Korinther 13 geschrieben hat. Dabei werden wir gleich im ersten Teil merken, wie konkret Paulus hier wird und nicht nur den Korinther damals, sondern auch uns heute sagt: Ihr braucht mehr Liebe, du brauchst mehr Liebe! Und dann verrät er uns auch gleich noch wie das geht. Herzlich Willkommen zur Predigt im Livestream

Jesus wehrt ab und hilft trotzdem

04.09.2020

Am kommenden Sonntag dürfen wir Jürg Birnstiel als Gastprediger bei uns willkommen heissen. Er ist seit 1993 Pfarrer der Kirche im Volkshaus (Zürich) und sagt über sich selbst: Mit 19 Jahren veränderte sich mein Leben radikal. Vielleicht war das von Aussen her nicht so sichtbar, aber in mir drin fand eine komplette Neuorientierung statt. Fragen über Gott interessierten mich schon, doch auf mein Leben hatte das keinen grossen Einfluss, bis eben an jenem Abend, der alles veränderte. Ich besuchte einen Vortrag, Evangelisation nannte man das. Keine Ahnung über welches Thema gesprochen wurde, jedenfalls muss es um Jesus gegangen sein, der für unsere Schuld am Kreuz starb. Nach einem Gespräch ging ich nach Hause und in dieser Nacht vertraute ich mein Leben Jesus an. Das löste in mir eine grosse Freude aus und mir war klar, dass ich jetzt Pfarrer werden würde. Diese wunderbare Botschaft der Erlösung wollte ich unbedingt weiter erzählen. Über einige Umwege bin ich heute tatsächlich Pfarrer, das ist Gottes einzigartige Führung. In seiner Predigt nimmt uns Jürg Birnstiel mit hinein in eine Situation aus dem Leben Jesu. Ganz unerwartet für viele von uns sträubt sich Jesus in der Situation zunächst einer Frau zu helfen, gibt dann aber nach. Herzlich Willkommen zur Predigt unter der Überschrift: "Jesus wehrt ab und hilft trotzdem".  Hier geht es zum Bibeltext der Predigt aus Matthäus 15,21-28

Gemeinschaft lebt von ...

29.08.2020

... gemeinsamen Erfahrungen, gemeinsamen Interessen oder gemeinsamen Aufgaben? Was macht uns als Kirche zu einer Gemeinschaft und wovon lebt unserer Gemeinschaft? Darüber haben wir bei unserem Gemeindewochenende nachgedacht. Dietrich Bonhoeffer hat viel über Gemeinschaft, ganz besonders christliche Gemeinschaft, nachgedacht. Er hat, nachdem das von ihm geleitete Predigerseminar in Finkenwald geschlossen wurde, ein Buch geschrieben über "Gemeinsames Leben." Es ist ein eindringlicher Text, wenn man sich überlegt, dass Bonhoeffer ihn erst dann geschrieben hat als Gemeinschaft nicht mehr in der Form möglich war, wie man es sich lange Zeit gewohnt war. Paradoxerweise verdanken wir das Buch „Gemeinsames Leben“ der ‚Geheimen Staatspolizei‘. Denn diese hatte Ende September 1937 neben anderen Einrichtungen der Bekennenden Kirche auch das von Dietrich Bonhoeffer geleitete Predigerseminar und Bruderhaus in Finkenwalde, wo angehende Pfarrer ‚gemeinsames Leben‘ zu praktizieren versucht hatten, geschlossen und dadurch Bonhoeffer veranlasst aufzuschreiben, was er über das Leben einer christlichen Gemeinschaft zu sagen hatte.“Und es ist ein tiefgründiger Text, weil er nicht an der Oberfläche bleibt. Bonhoeffer geht davon aus, dass Gemeinschaft nicht deshalb möglich ist, weil wir Gemeinschaft miteinander haben können. Sondern weil Gott uns Gemeinschaft schenkt. Aber es ist auch ein herausfordernder Text, weil Bonhoeffer aus der Praxis heraus schreibt. Bonheoffer weiss, dass auch christliche Gemeinschaft nicht einfach "traumhaft" ist, sondern durch die Kraft des Evangeliums immer wieder neu geprägt werden muss. Und es braucht die Bereitschaft Gemeinschaft nicht nur zu suchen, weil man selbst Gemeinschaft braucht, sondern weil man den anderern braucht. 

Sonntag 23. August - Aus der Vergebung leben

19.08.2020

Gott legt sich fest

15.08.2020

Abraham ist nicht nur der Stammvater Israels, sondern auch ein Vorbild für unseren Glauben. Wir übertragen die Predigt vom 16. August im Livestream. Und wir begegnen den Fragen und dem Glauben Abrahams und den klaren Zusagen Gottes. 

9. August - OpenAir Gottesdienst in Pfäffikon SZ am See

07.08.2020

Herzlich Willkommen zum OpenAir Gottesdienst am kommenden Sonntag um 10 Uhr. Wir feiern einen Gottesdienst für die ganze Familie und freuen uns, wenn ihr alle dabei seid. Wir werden einige Sitzgelegenheiten mitbringen, aber wenn ihr auch noch Sitze oder Decken habt, dann bring sie doch mit. Die einzige Einschränkung, die wir beachten müssen ist auch beim OpenAir-Gottesdienst die Distanz-Regel. Wir werden Spielmaterial für die Kinder aus der Gemeinde mitbringen, aber vielleicht habt ihr ja ein cooles Spiel, das ihr mit uns spielen möchtet? Wir haben mit der Gemeinde Freienbach abgesprochen, dass wir alle unsere Abfälle wieder mit nach Hause nehmen. Bittet beachtet den Situationsplan. Im Moment findet noch das Kino am See statt. Das heisst, dass der Weg vom Parkplatz bis zum See etwas "verstellt" sein könnte. Lasst euch davon nicht abhalten oder meldet euch telefonisch, wenn ihr Hilfe braucht (079 386 85 83 Gaby).

Abraham, Gott& Du - Familiengottesdienst unterwegs

04.07.2020

Wenn wir mit unseren Kindern in die Ferien gehen, dann "lesen" wir oft auf kreative Art und Weise die Bibel und feiern miteinander einen kleinen Familiengottesdienst. Wie wir das machen und wie er in diesen Ferien aussehen könnte, dazu mehr in diesem Video.

Was, wenn Gott mehr mit dir vor hat?

04.07.2020

Abraham ist nicht nur der Stammvater Israels, sondern auch ein Vorbild für unseren Glauben. In unserer fünfteiligen Videoserie schlagen wir die Brücke von der Geschichte Abrahams hin zu unserem Leben heute mit Gott.  Im ersten Teil dreht sich alles um zwei Fragen: Warum lohnt es sich mit Abraham zu beschäftigen? Was ist, wenn Gott mehr mit dir vor hat? 

Bist du ein Influencer?

04.07.2020

Abraham ist nicht nur der Stammvater Israels, sondern auch ein Vorbild für unseren Glauben. In unserer fünfteiligen Videoserie schlagen wir die Brücke von der Geschichte Abrahams hin zu unserem Leben heute mit Gott.  Im zweiten Teil dreht sich alles um den Segen, den Gott Abraham verspricht und darüber ob wir selbst nicht nur unter dem Segen Gottes stehen, sondern ihn auch weitergeben möchten. 

Wer Gott erleben möchte, muss glauben

04.07.2020

Abraham ist nicht nur der Stammvater Israels, sondern auch ein Vorbild für unseren Glauben. In unserer fünfteiligen Videoserie schlagen wir die Brücke von der Geschichte Abrahams hin zu unserem Leben heute mit Gott.  Im dritten Teil dreht sich alles um den Glauben, den Abraham hat und der uns zeigt: Gott ist vertrauenswürdig. 

Bau einen Altar!

04.07.2020

Abraham ist nicht nur der Stammvater Israels, sondern auch ein Vorbild für unseren Glauben. In unserer fünfteiligen Videoserie schlagen wir die Brücke von der Geschichte Abrahams hin zu unserem Leben heute mit Gott.  Im vierten Teil habe ich eine ganz praktische Aufgabe für dich: Bau einen Altar!

Was, wenn mein Glaube zu klein war?

04.07.2020

Abraham ist nicht nur der Stammvater Israels, sondern auch ein Vorbild für unseren Glauben. In unserer fünfteiligen Videoserie schlagen wir die Brücke von der Geschichte Abrahams hin zu unserem Leben heute mit Gott.  Im fünften Teil merken wir: Abraham ist nicht immer ein Glaubensheld gewesen. 

hoffnungsvoll - konkret - Sonntag, 21.6.2020

18.06.2020

hoffnungsvoll - Gottesdienst im Livestream - Sonntag, 14. Juni

13.06.2020

Miteinander feiern! Sonntag, 7.6.2020 - Predigt im Livestream

03.06.2020

"Feuer nach dem Lockdown" Gottesdienst zu Pfingsten 2020

30.05.2020

So schützen wir uns

29.05.2020

Wir starten ab dem 14. Juni mit Studiogottesdiensten und eingeladenen Gästen. Vor Ort gilt auch für uns die neuen Vorgaben des BAG. 

Gottesdienst zu Pfingsten mit Peter Schneeberger, 31.05.2020 - Predigt im Livestream

28.05.2020

https://youtu.be/owEUlMS7_sA

Nach Hause kommen, Sonntag, 24.5.2020 - Predigt im Livestream

20.05.2020

Sohn sein, Sonntag 17.5.2020 - Predigt im Livestream

14.05.2020

Vergebung erleben, Sonntag, 10.5.2020, Predigt im Livestream

29.04.2020

Zur Besinnung kommen, Sonntag, 26.4.2020, Predigt im Livestream

20.04.2020

Gib mir, was mir zusteht! Sonntag, 19.4.2020 Predigt im Livestream

18.04.2020

Livestream, Karfreitag, 10. April - Unvollkommen Willkommen!

08.04.2020

5. April, Ich krieg die Krise! Wie kann ich beten?

05.04.2020

Gottesdienste im Livestream

04.04.2020

Unsere Predigten gibt um 10 Uhr im Livestream auf unserem YouTube-Kanal.  Man erreicht den Livestream über den Link www.feg-hoefe.ch/live oder diesen Button: 

Geht Gott auch auf Distanz?

03.04.2020

Quelle: https://www.fontis-shop.ch/Bedingungslos-geliebt Ich weiss, wir bekommen grad alle ganz viele Tipps und Videos, wie wir die Zeit zu Hause am Besten nutzen können. Und wir haben alle viel zu tun.  Wir wollen dich trotzdem einladen, bei aller sozialen Distanz - oder gerade trotzdem - nicht auf Abstand zu Gott zu gehen. Im Gegenteil! Wir machen Dir daher ein Angebot: Wir starten ein gemeinsames "Buch Projekt" in Verbindung mit Online-Kleingruppen und laden dich ein dabei zu sein! Tim Keller hat mit "The prodigal god" bzw. auf Deutsch "bedingungslos geliebt" ein fantastisches Buch geschrieben über eine Geschichte die Jesus erzählt hat. Sie steht in Lukas 15 und ist für manche unter der Überschrift "der verlorene Sohn" bekannt. Sie ist die Antwort Jesu an seine Kritiker, die ihm vorhalten zu wenig Abstand zu den Menschen einzuhalten, die nicht so religiös und "perfekt" waren wie die religiösen Gruppen der damaligen Zeit.  Wir wollen dieses Buch gemeinsam lesen und uns 1x pro Woche mit Hilfe von Videokonferenz-Tools für "Online-Kleingruppen" treffen. Dabei diskutieren wir jeweils ein Kapitel aus dem Buch. Das werden trotz aller räumlichen Distanz ermutigende und schöne Abende in guter Gemeinschaft.  Parallel dazu starten wir eine Predigtreihe über Lukas 15 unter der Überschrift "Einzigartige Gemeinschaft!" Der erste Gottesdienst ist an Karfreitag um 10 Uhr auf unserem Youtube-Kanal im Livestream zu sehen. Thema: "Unvollkommen willkommen! Warum bleibt Jesus nicht auf Distanz. Wir freuen uns, wenn du dabei bist! Wenn du Fragen hast, darfst du dich gerne bei uns melden.  Wir haben einige Bücher auf Englisch oder Deutsch bestellt. Hier kannst du dein Exemplar bei uns bestellen oder (wenn du das Buch schon hast) dich für eine Kleingruppe anmelden. Die Sprache in den Kleingruppen ist Deutsch oder Englisch. Wenn du gerne Ebooks hast, bekommst du das  hier Deutsche Ausgabe: Bedingungslos geliebt https://www.fontis-shop.ch/Bedingungslos-geliebt-E-BookEnglische Ausgabe als Kindle-Ebook Eine Leseprobe gibt es hier Deutsch und hier das ganze erste Kapitel auf Englisch

Warum lässt Gott das zu? Predigt vom 29.3.2020

28.03.2020

Tipps, Video und Links :: Eltern, Kinder, Teenies & Corona

20.03.2020

Wer für sich selbst, seine Kids und die ganze Familie auf der Suche nach guten geistlichen Impulsen ist, der wird hier fündig Karfreitag und Ostern als Familie und mit den Kindern Ostern ist nicht abgesagt - Special Newsletter vom Familiensupport St. Gallen http://www.familiensupport-sg.ch/2020/04/06/newsletter-spezial-ostern-ist-nicht-abgesagt/ (mit Rezept für ein Abendmahlbrot)Die Ostergeschichte - gezeichnet https://www.youtube.com/watch?v=cLe2HPlfbjo "Ostern" - Erzählt vom Figurentheater Radieschenfieber https://youtu.be/_maOZXB00TEDie Ostergeschichte in 6 Teilen https://www.youtube.com/watch?v=MboSNFGrTs0Auferstehungs-Chüechli Backen https://www.orangelebentour.ch/post/auferstehung-ch%C3%BCechli Weitere Ressourcen Bibel-Stories vom https://www.camprock.ch/biblestories/Papierflieger Basteln und Wettbewerb - welcher fliegt am weitesten? https://einfach-basteln.com/weltrekord/Eltern & Familiensupport des Prisma Rapperswil mit guten Impulsen zum Thema "Glaube zuhause leben" https://kirchedaheim.prisma.ch/kids?fbclid=IwAR2-w5DnloG6OUreT9DF3LuW9oifjc4jptusw_YZYsd_3MNtnjykxTFkmZcIdeen von der Kirche im Prisma https://padlet.com/sabinejaeggi/Prisma_Ideenbox_Glaubezuhause4Kids  Schnitzen mit Kindern Anleitung zum Löffel schnitzen: https://www.youtube.com/watch?v=q0_2SrH9G3E&feature=youtu.beSchnitzregeln als Comic http://taschenmesserbuch.ch/downloads-2 Bibellesen mit Kindern gute Ressourcen: https://shop.bibellesebund.ch/Bibellesehand http://kuendigs.ch/images/pictures/w7e251e150516002ec7a7bc07286573c/w7e260116012d00322c43b832e0abe0e/bibellesehandschuh.jpg Ermutigung und Unterstützung für Eltern Anna Skoog, Mutter und Theologiestudentin aus unserer Gemeinde gibt auf ihrem Blog Einblick in ihren Familienalltag https://meditationsofmyheart.net/Familie Zwicky berichtet aus ihrem Familienalltag https://www.youtube.com/watch?v=vM0lgI_rJvA&feature=youtu.beRegula Lehmann und das Team vom Familiensupport St. Gallen publizieren ca. 2x in der Woche einen Newsletter mit Ideen für Familien. http://www.familiensupport-sg.ch/Das Kidsteam Schweiz publiziert auf https://kleinekids.ch/bibelsets/ ganze Programmentwürfe für Kinder von 3-6 Jahren. Teenager Geistliche Impulse für Teenies http://jesushouse-live.de/ Kirche im Prisma - Impact Gottesdienst und Livestreams für Teenies und Jugendliche https://prisma.tv/impact // Livestream immer Freitags 20:15 Uhr & Sonntags 10 Uhr https://kirchedaheim.prisma.ch/impact/ Gottesdienste für Kinder als Videos und Videosstream Kirche im Prisma - Gottesdienst für Kinder mit Ausmalbild und Vertiefungsblatt:  https://prisma.tv/kidsKirche für Kids https://www.kirchefuerkids.de/ Online-Kindergottesdienst aus Karlsruhe https://www.youtube.com/channel/UCsnIncp_DV3YPMkif-4Npgg Bibelgeschichten für Kinder FEG Kinder erstellt Videos mit Parmenas & Andreas Gwunderhas https://vimeo.com/fegkinderKuno erzählt Bibelgeschichten für Kinder https://www.youtube.com/channel/UCrLeco4pI8xHGuof5trseZA Corona-Infos für Kinder Das Coronavirus Kindern einfach erklärt https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTwRalph von der Sendung mit der Maus beantwortet jeden Tag eine Frage zum Corona-Virus https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/corona/index.php5

WC-Papier! Oder: Die Logik von Gesetz und Gnade, Predigt vom 22. März

18.03.2020

Wir feiern den Gottesdienst nicht vor Ort, aber zu Hause!

18.03.2020

Wir feiern den Gottesdienst nicht vor Ort, aber zu Hause!  Livestream der Predigt jeden Sonntag 10 Uhr und weitere Impulse unter der Woche gibt es hier auf unserer Website Sie möchten reden? Beten? Suchen Rat? Brauchen Trost?  Ich freue mich über jeden Kontakt und auf ihren Anruf!  Daniel Vassen, Pastor FEG Höfe WhatsApp: 077 404 70 64 Skype: info@feg-hoefe.ch  oder via info@feg-hoefe.ch oder Telefon 044 784 80 74 (zu Bürozeiten)

Gerade jetzt: Wir brauchen das Evangelium (Video der Predigt vom 15.3.2020)

14.03.2020

Wir feiern Gottesdienst, aber nicht vor Ort.

14.03.2020

Besonderes Situationen erfordern besondere Massnahmen. Wir sind zwar keine riesige Gemeinde, aber angesichts der riesigen Aufregung, wollen wir für Ruhe sorgen und weise mit der Situation umgehen. Daher fallen diesen Sonntag die Gottesdienste bei uns hier vor Ort aus. Wir werden aber einen Live-Stream machen oder ein Video aufnehmen, um die Predigt zu übertragen. Warum machen wir das? Gerade in dieser herausfordernden Situation wollen wir praktisch und geistlich zusammenstehen. Auch wenn wir den Gottesdienst nicht vor Ort miteinander feiern können, wollen wir Kontakt halten.  Und wir können auch zu Hause, alleine, als Ehepaar oder auch als Familie Gottesdienst feiern. Leider müssen wir auch einige Veranstaltungen absagen: Sonntag, 15. März - Gottesdienst und Chinderchilä: abgesagt - ABER Live-Stream der PredigtMontag, 16. März - Brücke: abgesagtDienstag, 17. März, Frühgebet: findet stattDienstag, 17. März, Treffpunkt 60+: abgesagtMittwoch, 18. März, Gebetsabend: abgesagtAlphalive-Weekend abgesagtSonntag, 22. März - Gottesdienst und Chinderchilä: abgesagt - ABER Live-Stream der PredigtMontag, 23. März - Brücke: abgesagtDienstag, 24. März, Frühgebet: findet stattMittwoch, 25. März, Gebetsabend: abgesagt Und zum Schluss noch eine Ermutigung. Paulus schreibt: "Macht euch keine Sorgen, sondern wendet euch in jeder Lage an Gott und bringt eure Bitten vor ihn. Tut es mit Dank für das, was er euch geschenkt hat. Dann wird der Frieden Gottes, der alles menschliche Begreifen weit übersteigt, euer Denken und Wollen im Guten bewahren, geborgen in der Gemeinschaft mit Jesus Christus." Philipper 4,6-7.  Das gilt auch in der besonderen Lage, die wir jetzt gerade erleben. Lasst uns miteinander und füreinander beten. Ihr dürft uns gerne Gebetsanliegen schicken via info@feg-hoefe.ch ! 

Unsere Gottesdienste finden statt

07.03.2020

Im Moment verändert sich jede Woche die Lage mit dem Corona-Virus und die Empfehlungen bzw. Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit und des Kantons Schwyz. Selbstverständnlich halten wir uns an die Vorgaben und Empfehlungen. Im Moment gibt es im Kanton Schwyz für die Durchführung von Veranstaltungen unter 150 Personen noch keine Einschränkungen. Unsere Gottesdienste finden daher statt und wir freuen uns darauf mit Euch gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Wichtig ist jedoch, dass wir uns an die Hygiene-Massnahmen halten, die überall kommuniziert werden. Auch in der FEG hängen dazu die aktuellen Informationen. Aufgrund der Tatsache, dass das Coronavirus die Schweiz erreicht hat, bitten wir Euch an der Veranstaltung nicht teilzunehmen, wenn eines der folgenden Kriterien auf Euch zutrifft: Wenn Ihr Euch krank fühlt und Krankheitssymptome wie (beginnendes) Fieber, Husten oder Atemnot verspürt.Wenn Ihr Euch in den letzten 14 Tagen in einem dieser Gebiete aufgehalten habt: in den Regionen , Emilia-Romagna, Lombardei, Piemont oder Venetien in Italien, oder in China (einschliessliche Honkong), Iran, Japan, Südkorea, Singapur.  Aufgrund der Informationen des BAG ist uns wichtig, dass besonders gefährdete Personen, also Personen ab 65 Jahren, sowie solche mit bestehenden Erkrankungen wie Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Chronische Atemwegserkrankungen, Erkrankungen und Therapien, die das Immunsystem schwächen, Krebs, eigenverantwortlich über eine Teilnahme entscheiden.

Gemeinschaftssonntag

12.02.2020

Herzliche Einladung zu unseren Gemeinschaftssonntagen am Sonntag 17. MaiWir wollen miteinander mittagessen und die gemeinsame Zeit geniessen.  Wir organisieren als Gemeinde Getränke, Grillfleisch und für Kinder Hotdogs. Jeder, der kommt, bringt noch eine Beilage zum Essen oder ein Dessert mit. Und gemeinsam machen wir daraus ein abwechslungsreiches Buffet.Im Anschluss an das Essen ist jeder frei. Wir können wir noch gemeinsam spielen, Lieder singen, raus gehen, miteinander reden oder etwas unternehmen. Je nach Wetter, Interessen, Zeit und Gelegenheit. Anmeldung jeweils bis zum Donnerstag vorher unterwww.feg-hoefe.ch/gemeinsam

Einfach feiern! Advent und Weihnachten 2019

22.11.2019

Lichterketten, Weihnachtsduft, Guezli backen, Adventskranz, Kerzenziehen, Geschenke kaufen, Familienfeste, ... Jedes Jahr bereichern wundervolle Traditionen unsere Advents-und Weihnachtszeit. Doch müssen wir die Zeit erst zu etwas Besonderem machen, damit wir feiern können? Sind Weihnachten und Advent vielleicht bereits etwas Besonderes und wir können „einfach feiern!“?

Celebrate Christmas

02.11.2019

Feiern Sie Weihnachten mit uns! Am 22. Dezember um 10 Uhr starten wir mit Kaffee & Gipfeli.Herzlich Willkommen zu einem Sonntagmorgen mit der Botschaft von Weihnachten, Essen und Weihnachtsliedern. Jeder ist willkommen, unabhängig von seiner Religion oder der christlichen Konfession. Wir sind gespannt, was andere Nationen an Weihnachten essen, und planen ein internationales Buffet. Wer möchte, kann etwas zum Essen beitragen (Hauptgang od. Dessert; für etwa 10 Personen).Für kleine Kinder: Malen und spielen im Nebenraum. Separates Kinderprogramm (1.-6. Klasse).Anmeldung / Registration // bis 17.12.2019 telefonisch oder über www.feg-hoefe.ch/christmasLet’s celebrate Christmas together! We start on December 22nd at 10 am with coffee & croissant.You are invited to a Sunday of food, music, candles and joyful moments. Together we will start this Christmas in a relaxed atmosphere where everyone is welcome regardless of their religion. We would love to see what kind of food you all eat at Christmas and therefore we will have an international buffet where everyone can bring something (sweet or salty; for around 10 people). Children: Toddlers can play and paint in a room nearby. Special program for kids (first - sixth grade).Anmeldung / Registration // bis 17.12.2019 telefonisch oder über www.feg-hoefe.ch/christmas

beten :: Unsere neue Gottesdienstreihe - ab dem 11. August

11.08.2019

Beten. Jeder hat seine Erfahrung damit gemacht. Beten ist so einfach. Keine Formulare, keine Anträge, keine Termine, keine bestimmten Räumlichkeiten. Beten. Das geht laut oder leise, alleine oder gemeinsam, kurz oder lang. Beten. Das tun wir, wenn es uns nicht gut. Not lehrt beten. Beten. Das hilft uns loszulassen und die Perspektive zu wechseln. Beten. Das tun wir manchmal traurig, nachdenklich oder auch fröhlich. Beten? Das ist manchmal gar nicht so einfach! Wie soll ich denn beten? Muss ich beten, damit mir Gott Gutes schenkt? Was hängt von meinen Gebeten ab? Habe ich zu wenig gebetet? Muss ich laut beten? Hab ich jetzt das richtige gesagt? Hört mich Gott überhaupt? Beten. Das steht ab dem 11. August im Fokus unserer Gottesdienste. Wir wollen von Jesus neu beten lernen. Miteinander und alleine, mutig und fröhlich, laut und leise, persönlich und in der Familie. Das solltest du nicht verpassen. Denn Jesus möchte dich beschenken. 11.8. Warum beten?18.8. Vater! Staunen, verstehen, anbeten. (Gottesdienst mit Kleingruppen für Bibelentdecker)25.8. Einfach beten!  (Gottesdienst mit Mitwirkung des Kidsträff)15.9. Mutig beten22.9. Persönlich beten29.9. Beten, auch wenn Gott mein Gebet nicht erhört?27.10. Um Vergebung bitten10.11. Geistlich kämpfenJeweils Sonntags, 10 Uhr (am 18.8. ab 9.15 Uhr Kafi & Gipfeli)

Mittwoch, 3. Juli 2019 :: Taufseminar

14.06.2019

Warum ist meine Taufe wichtig? Warum hat sich Jesus selbst taufen lassen? Was bedeutet die Taufe? Was braucht es, damit ich mich taufen lassen kann? Bist du schon getauft? Wenn nicht, dann ist dieses Seminar deine Chance. Es vermittelt die biblischen Grundlagen der Taufe und zeigt die Bedeutung der Taufe für dein Leben. Du bist auch herzlich willkommen, wenn du dich einfach informieren oder dein Wissen über die Taufe vertiefen möchtest. Das Seminar ist deine Gelegenheit deine Fragen zu stellen! Das Taufseminar findet am Mittwoch, 3. Juli von 19:30-21:30 Uhr statt. Anmeldung unter info@feg-heofe.ch bis Sonntag 30. Juni.

Gottesdienst für Bibelentdecker

14.06.2019

Am Sonntag, 7. Juli feiern wir den zweiten Gottesdienst für Bibelentdecker.Die Bibel ist zwar ein altes Buch, aber ihr Inhalt ist hochaktuell. Doch wie lese ich die Bibel? Worauf achten? Wie mache ich das alleine, gemeinsam mit andernen oder mit meinen Kindern? Diesen und weiteren Fragen wollen wir in der Praxis auf die Spur kommen. Gemeinsam mit allen Generationen lesen wir die Bibel, stellen uns den Fragen unserer Kinder oder aus dem Publikum und suchen Antworten. Egal ob Anfänger, Skeptiker, Neugieriger, Fortgeschrittener oder Interessierter, gemeinsam kommen wir der Bedeutung der Bibel für unseren Alltag auf die Spur. Ab 9:15 Uhr gibt es Kafi & Gipfeli, um 10 Uhr starten wir mit dem gemeinsamen Gottesdienst. Herzlich Willkommen! Photo by Ben White on Unsplash

Herzlich Willkommen zum Gottesdienst für alle Generationen

26.04.2019

Liebt einander! Unsere aktuelle Gottesdienstreihe

24.03.2019

Liebt einander! Dazu fordert Jesus uns auf. Aber ist das wirklich möglich? Was meint Jesus damit? Können wir wirklich auch nervtötende Zeitgenossen und sogar Feinde lieben? Ist das nicht too much "rosarot" mit Blick auf unseren Alltag? Braucht es wirlich nicht mehr als Liebe? Wie soll das praktisch funktionieren? Diesen und ähnlichen Fragen geht unsere aktuelle Gottesdienstreihe nach. Herzliche Einladung zur Möglichkeit des Unmöglichen.